RSS Feed

Tourieren

31. Oktober 2012 by Clodia

Im Bäcker- und Konditoren-Handwerk bezeichnet man mit Tourieren einen besonderen Vorgang. Hierbei wird Fett in Schichten sorgsam in den Teig eingearbeitet. Dieses Verfahren findet bei der Herstellung von Blätterteig Anwendung. Beim einfachen Tourieren wird die Masse 3fach gefaltet, beim doppelten Tourieren 4fach. Zur Gewährleistung einer gleichmäßigen Stabilität wird der Teig bei dieser Methode mehrfach vorsichtig ausgerollt – die Fertigstellung des Blätterteigs erfolgt jeweils  mit 2 einfachen und doppelten Touren. So entsteht letztendlich das luftig lockere Backwerk.


Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.