RSS Feed

Kochbekleidung

6. Oktober 2011 by cheffe

Die Bekleidung des Koches besteht im Wesentlichen aus einer Kochjacke, einer Schürze und eines Kochhutes. Grundvoraussetzung für die Kochjacke ist die Strapazierfähigkeit des Materials – schließlich bewegen sich Köche in der Küche schnell und oft; daher sollte das Material auch atmungsaktiv sein.

Des Weiteren ist ein angenehmer Tragekomfort für den Koch/ die Köchin von großer Wichtigkeit. Das Tragen der Kochmütze ist aus Gründen der Hygiene auch notwendig. In der Vergangenheit hatte die Mütze aber noch eine weitere Bedeutung: die Höhe der Mützen verdeutlichten die Hierachie in der Küche. So trug der Küchenchef stets die höchste Mütze.


Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.